News

DKP News

Zeitenwende im Profisport

Zeitenwende im Profisport   Borussia Dortmund hat einen neuen Sponsor: Wie vor dem Champions-League-Finale bekannt gegeben wurde, wird der BVB künftig für Rheinmetall werben. Der Eishockeyverein Düsseldorfer EG zog inzwischen nach. Passt doch, könnte man denken, wenn man das Unternehmen nicht kennt – ein paar Millionen mehr kann doch jeder Verein brauchen, und der Name suggeriert einen regionalen Bezug. Das…

Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen   Das deutsche Monopolkapital führt Krieg und droht Deutschland zum Kriegsschauplatz zu machen. Viele Menschen wollen Frieden und eine Politik der Diplomatie statt Krieg und Wirtschaftskrieg. Viele Menschen leiden unter der Abwälzung der Kriegs- und Krisenkosten. Viele Menschen sind empört über die Einschränkungen der Meinungsfreiheit. Trotzdem wählen sie die Parteien des Monopolkapitals. Empört…

Schweres Hochwasser in Teilen Bayerns

Schweres Hochwasser in Teilen Bayerns   Mal wieder haben wir eine Hochwasserkrise. Viele von uns haben wahrscheinlich noch die schrecklichen Bilder aus dem Ahrtal im Kopf. Doch nicht nur dort haben die Elemente zugeschlagen. Auch in Teilen Bayerns kämpfte man mit den Fluten, und selbst in meinem Ort stand das Wasser in den Kellern. Es dauerte nicht lange, bis Politiker…

Macron bekommt Friedenspreis 

Macron bekommt Friedenspreis   Der französische Präsident Emmanuel Macron wurde in Münster mit dem Westfälischen Friedenspreis geehrt. Natürlich, es hätte schlechtere Kandidaten geben, die gibt es immer. Doch ist der französische Staatsmann die passende Person? Das Urteil will ich dem Leser selbst überlassen. Wir sprechen hier von einen Präsidenten, der sich über den erklärten Willen des Volkes hinwegsetzt, um seine…

Verfassungsviertelstunde

Verfassungsviertelstunde   Bayern war für die Bundesrepublik schon immer gerne ein großes Testgelände für neue reaktionäre (Schwachsinns-)Ideen. Wenn man sich an die Projekte der letzten Jahre erinnert, fallen einem Seehofers Bemerkung ein, die “rechte Flanke” zu schließen, die Kruzifixregelung Söders, wonach in jedem öffentlichen Gebäude ein Kreuz zu hängen hat, oder zuletzt das Genderverbot, welches vorsieht, allen Beamten Konsequenzen aufzuzwingen,…

Anschlag auf linken Verein in Aschaffenburg

Anschlag auf linken Verein in Aschaffenburg   Rechte Gewalt erfuhr zuletzt einige mediale Aufmerksamkeit – wenn sie sich gegen Politiker richtete. Dadurch, so hieß aus dem Bundestag und den Medien unisono, sei “unsere Demokratie” gefährdet. Und tatsächlich sind solche Angriffe unbedingt abzulehnen: Wir können den Zorn auf das politische Establishment gut verstehen, doch es gilt, die Politik der Herrschenden anzugreifen,…

Meinungsfreiheit 2024

Meinungsfreiheit 2024   Der Meinungskorridor, den die “freiheitliche demokratische Grundordnung” zulässt, wird immer schmaler. Ein Kongress zur Unterstützung Palästinas? Wird einfach von der Polizei gestürmt und aufgelöst, denn alles, was auch nur nach Kritik an Israels Politik riecht, ist tabu und natürlich sowieso antisemitisch. Demonstrationen von Islamisten, die zwar absolut hirnrissige Positionen vertreten, aber friedlich ein Grundrecht wahrnahmen? Werden sofort…

Bürgerliche Enteignung

Bürgerliche Enteignung   Es hat sich in Berlin zugetragen – doch es passiert an allen Orten und ist so alt wie der Kapitalismus. Ein 84-jähriger Rentner wurde von einem Immobilienkonzern aus seinem Elternhaus geklagt, in dem er sein ganzes Leben lang wohnt. Wie konnte es dazu kommen? Die Mietshäuser in der Siedlung in Reinickendorf wurden vor etwa 100 Jahren errichtet,…

Linker Verein auf der Kippe

Linker Verein auf der Kippe   Schon wieder sollen Räume für linken politischen Austausch dichtgemacht werden. Dieses Mal geht es um den Dialog der Kulturen e. V. in der Fürther Straße 40a in Gostenhof im mittelfränkischen Nürnberg. Es gibt hier für unseren tollen Verfassungsschuss ein hübsches neues Instrument – Paragraf 51, Absatz 3, Satz 2. Er besagt, dass Vereine und…

1. Mai 2024 in Schweinfurt

1. Mai 2024   Es waren sommerliche Temperaturen, und vermutlich werden einige einen Sonnenbrand davongetragen haben: der 1. Mai in Schweinfurt. Aufgerufen zur Kundgebung hatte unter anderem der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB). Ein Motto für Schweinfurt war “SOS – Kugellagerstadt”. Die Redebeiträge waren das übliche bürgerliche Gelaber mit rotem Anstrich. Interessant waren in diesem Zusammenhang die Reaktionen des Publikums, da der…

Bürgerliche Vielfalt

Bürgerliche Vielfalt   Wie steht es um die Vielfalt und Meinungsfreiheit in der BRD? Wenn man den Medien und der Politik zuhört, wird einem immer wieder gesagt, dass beides beinahe schon Merkmale unserer wunderbaren Demokratie sind. Wir haben hier ja auch “den besten Staat, den Deutschland je hatte”. (Robert Habeck) Repression und Propaganda gibt es nur in anderen Nationen. Vorzugsweise…

Schröder im Postfach

Schröder im Postfach   Als ich mich neulich in mein E-Mail-Postfach einloggen wollte, staunte ich nicht schlecht: Eine “Analyse” zu Gerhard Schröders 80. Geburtstag kündigt GMX an, die Überschrift lautet: “Ein politisches Lebenswerk in Trümmern”. Zur Erinnerung: Schröder war derjenige Bundeskanzler, der die BRD in den ersten Krieg – pardon, “humanitäre Intervention” – seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs dirigierte.…

Knauf hat Ärger

Knauf hat Ärger   Das Unternehmen Knauf aus Iphofen hat Ärger am Hals: Der Gipshersteller soll seine Produkte auch an Russland verkauft haben, unter anderem soll damit die im Krieg zerstörte Stadt Mariupol wiederaufgebaut worden sein – unter russischer Kontrolle, wohlgemerkt. Zunächst einmal ist dazu zu sagen, dass alle beteiligten Unternehmen am “russischen Angriffskrieg” verdienen. Auch Rheinmetall etwa profitiert direkt…

Ostermarsch 2024

Ostermarsch 2024   Am Samstag, dem 30. März fand in Würzburg der diesjährige Ostermarsch statt. Initiatoren der Demonstration waren Ökopax, die DFG-VK, Pax Christi, der Florakreis und ATTAC. Das Motto der Veranstaltung war mit Anspielung auf den SPD-Verteidigungsminister “Friedensfähig statt kriegstüchtig”. Der Auftakt fand mit kurzer Verzögerung um 11:15 Uhr am Hauptbahnhof statt. Es wurden eine Eröffnungsrede gehalten sowie die…

Tschechoslowakei 1968

Tschechoslowakei 1968   Der berühmte “Prager Frühling” – das war ein Versuch, den Sozialismus liberaler zu gestalten. Ein “menschliches Antlitz” sollte der Sozialismus in der Tschechoslowakei bekommen – aber weil die Sowjets und andere sozialistische Staaten das nicht dulden konnten, wurde der Reformversuch erbarmungslos niedergewalzt. Das ist jedenfalls das Bild, das uns Presse, Funk und Fernsehen vermitteln. Aber war es…

Kommentar zum Terroranschlag in Moskau

Kommentar zum Terroranschlag in Moskau – Und zur Berichterstattung darüber   In Moskau hat sich ein schrecklicher Terroranschlag ereignet. Der Respekt gebietet es, zuerst den Hinterbliebenen unser tiefstes Mitgefühl auszudrücken. Von San Francisco bis Tokio, von Murmansk bis Melbourne – derartige Angriffe auf Zivilisten sind überall bedingungslos zu verurteilen, egal, wer die Opfer sind. Leider ist das im Wertewesten offenbar…

August Bebel Vortrag in Schweinfurt

August Bebel Vortrag in Schweinfurt   Am 18. März fand in Schweinfurt eine Lesung aus dem Buch “August Bebel oder: Der revolutionäre Sozialdemokrat” mit der Autorin Dr. Gisela Notz statt. Auffällig und erfreulich war gleich zu Anfang, dass die Veranstaltung ausgesprochen gut besucht war – es waren mehr Leute gekommen, als Sitzplätze vorhanden waren, und das waren durchaus nicht wenige.…

Die DDR-Wirtschaft

Die DDR-Wirtschaft Von den Anfängen bis zur Treuhandanstalt   Über die Deutsche Demokratische Republik – nicht nur, aber auch über ihre Wirtschaft – geistern die verschiedensten Klischees und Vorurteile herum. Am 8. März hatten wir die Gelegenheit, einem Vortrag von Uwe Trostel zu lauschen. Trostel war von 1978 bis 1987 Vorsitzender der Bezirksplankommission Magdeburg und von 1987 bis 1989 Leiter…

Rotkreuzklinik Wertheim vor dem Aus

Rotkreuzklinik Wertheim vor dem Aus   Die Aktionsgruppe “Schluss mit Kliniksterben in Bayern” schaut besorgt auf die Entwicklungen der insolventen Rotkreuzklinik in Wertheim. “Knapp 50.000 Einwohner des württembergischen Main-Tauber-Kreises und des bayerischen Landeskreises Main-Spessart wären im Fall der Krankenhausschließung von einer wohnortnahen klinischen Versorgung binnen 30 Fahrzeitminuten ausgeschlossen. Dies kann bei eskalierendem Krankheitsverlauf oder traumatischen Verletzungen lebensentscheidend sein”, urteilte Klaus…

August Bebel in Schweinfurt

August Bebel in Schweinfurt   Am 18. März um 19 Uhr findet in der Heinrich-Winkler-Gasse 3 in der Gartenstadt Schweinfurt eine Buchvorstellung mit der Herausgeberin des Buches “August Bebel oder: Der revolutionäre Sozialdemokrat” Dr. Gisela Notz statt. Dabei handelt es sich um ein Buchprojekt, das gerade auch für Kommunisten durchaus interessant ist. August Bebel war einer der letzten revolutionären Vertreter…

Was ist der Ostermarsch?

Was ist der Ostermarsch?   Unter dem Motto “Kampf dem Atomtod” gingen Kriegsgegner vor 65 Jahren in verschiedenen Städten in Westdeutschland auf die Straße. Die US-Regierung warb damals für den Einsatz taktischer Kernwaffen. Der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer zeigte sich äußerst eifrig dabei, im Rahmen der “nuklearen Teilhabe” das deutsche Militär mit US-Atomwaffen auszurüsten. Am 5. April 1957 sagte er…

Putins Interview mit Tucker Carlson

Putins Interview mit Tucker Carlson   Der US-Journalist Tucker Carlson hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin interviewt. Allein das ist Grund genug für den westlichen Mainstream, Carlson anzuklagen und ihm bittere Vorwürfe zu machen. Dabei gibt es durchaus Gründe, Carlson kritisch zu sehen – er verteidigt den rassistischen Mörder Kyle Rittenhouse, fabuliert vom “Großen Austausch”, leugnet den Klimawandel kategorisch und…

Nichts Neues beim Wohnungsbau

Nichts Neues beim Wohnungsbau   Aktuell fehlen laut dem Deutschen Mieterbund 910.000 Sozialwohnungen. Im gesammten Baugewerbe arbeiten rund 900.000 Beschäftigte. Der Bedarf liegt also bei einer Wohnung pro Person, die in dieser Branche tätig ist. Diese Leute lässt man jedoch für faktisch immer weniger arbeiten. Es grüßt der Reallohnverlust. Gerade Maurer trifft es hart. Ihre letzte tarifliche Lohnerhöhung war 2021…

5 vor 12 – Nie wieder ist jetzt

5 vor 12 – Nie wieder ist jetzt   Am Samstag, dem 27. Januar fand in Schweinfurt auf dem Marktplatz eine Kundgebung gegen das Erstarken rechter politischer Kräfte in Deutschland statt. Aufgerufen hat das Bündnis “Schweinfurt ist bunt”, und Beginn war um 11:55 Uhr. Die erste Herausforderung an diesem Tag war bereits die Anreise. Wer nicht rechtzeitig vor Ort war,…

Würzburg hilft ukrainischen Kindern?

Würzburg hilft ukrainischen Kindern?   Der Bayerische Rundfunk (BR) meldete am 21.01. auf seiner Internetseite, dass eine ukrainische Delegation Würzburg besucht hat. Dort erhalten ukrainische Flüchtlinge schon seit einiger Zeit Traumatherapien, und die ukrainische Delegation habe sich das ansehen und daraus lernen wollen. Würzburg wolle künftig die Ausbildung ukrainischer Traumatherapeuten unterstützen. Nun spricht überhaupt nichts dagegen, traumatisierte Kriegsflüchtlinge zu behandeln.…

Landesweite Proteste gegen rechts?

Landesweite Proteste gegen rechts?   Nach den Bauernprotesten, die medial ein riesiges Echo erzeugten, sind es jetzt die Demos gegen rechts. Im Vergleich zu anderen Protesten und Bewegungen kann man sich fast wundern, dass man noch nichts davon gelesen oder gehört hat, dass diese Proteste von rechts unterwandert wären. Im Zusammenhang damit wird wieder der Ruf nach einem Verbot der…

Die Menschenrechte und der Westen: Wahn und Wirklichkeit

Die Menschenrechte und der Westen: Wahn und Wirklichkeit   Am 9. Dezember fand ein interessanter Vortrag mit dem Titel “Die Menschenrechte und der Westen: Wahn und Wirklichkeit” in der Schweinfurter Disharmonie statt. Auch Genossen der DKP Unterfranken waren vor Ort, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Der Veranstalter war der “Bund für Geistesfreiheit”. Der Vortrag hat circa drei Stunden in…

AfD Mann wurde gegangen

AfD Mann wurde gegangen   Die Schlagzeile, die momentan in den Medien rauf und runter geht lautet “AfD-Abgeordneter Halemba tritt von allen Parteiämtern zurück.” Offiziell ist der 22-Jährige polnischstämmige Burschenschaftler “freiwillig” von allen Ämtern zurückgetreten. Doch kann man aufgrund des gewaltigen medialen Echos annehmen, dass er von der Partei abgestoßen wurde um weiteren Schaden von deren Ansehen abzuwenden. Nun, dafür…

Extrem rechter TV-Sender abgeschaltet

Extrem rechter TV-Sender abgeschaltet   Der extrem rechte TV-Sender AUF1 darf seine demagogische Weltsicht nicht länger in Deutschland verbreiten. Bereits zwei Monate nach dem Sendestart wurde die weitere Ausstrahlung verboten. Die Petition mit über 200.000 Unterzeichner*innen, zu der auch wir aufgerufen hatten, dürfte zu dieser Entscheidung mit beigetragen haben. Das mediale Echo auf diesen Sender war zudem sehr groß. Initiator…

Diesseits der Mauer. Eine neue Geschichte der DDR 1949-1990

Diesseits der Mauer. Eine neue Geschichte der DDR 1949-1990   Ich habe lange gezögert, ob und wie ich das Buch “Diesseits der Mauer. Eine neue Geschichte der DDR 1949-1990” von Katja Hoyer rezensieren soll. Dabei habe ich es geradezu verschlungen und wertvolle neue Erkenntnisse gewonnen. Das hat mich trotz aller Zweifel (zu den Ursachen dafür später mehr) dazu bewogen, doch…

Bei AfD Mann klicken die Handschellen

Bei AfD Mann klicken die Handschellen   Wenige Stunden vor der konstituierenden Sitzung des neuen Bayerischen Landtags ist der AfD-Abgeordnete Daniel Halemba verhaftet worden. Der 22-Jährige, der seit Freitag per Haftbefehl gesucht worden war, wurde am Morgen in Baden-Württemberg gefasst. So steht es auf der Internetseite des Bayrischen Rundfunks. Halemba wurde wegen des Straftatbestands der Volksverhetzung gesucht. Neben seiner Aktivität…

Erklärung der DKP zur Eskalation der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern

Erklärung der DKP zur Eskalation der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern   Eine Erklärung der DKP zur Eskalation der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern von Montag: Seit dem 7. Oktober greifen palästinensische bewaffnete Kräfte aus dem Gazastreifen Israel an. Für die israelische Armee offenbar völlig unerwartet, beschossen sie Armeestellungen und israelische Siedlungen auf besetztem Gebiet. Raketen schlugen in israelischen Städten…

Es wird kommen wie beim Fußballspiel

Es wird kommen wie beim Fußballspiel   Die Europäer haben, mit ihrer technologischen und militärischen Überlegenheit, viele Länder der Welt besetzt. In Amerika wurden die Ureinwohner vernichtet oder vertrieben. In Afrika und Indien zum Beispiel wurden die Menschen ausgebeutet, versklavt und unterdrückt. die USA, Nachfahren der hauptsächlich europäischen Einwanderer, haben diese Politik der Unterdrückung bis in die heutige Zeit fortgesetzt.…

DKP - Befreiung

Stoppt Auf1 – Braune Medien abschalten!

Stoppt Auf1 – Braune Medien abschalten!   Der Kampf gegen rechts ist ein Kampf, der auf allen Ebenen entschlossen geführt werden muss. Er muss auf die Straßen, in die Gewerkschaften und Betriebe, in die Schulen, in die sozialen Medien und auch auf Petitionen. Wir rufen hier zur Unterzeichnung einer Petition auf, die sich dafür einsetzt einen rechten österreichischen TV-Sender zu…

Antikriegstag 2023

Antikriegstag 2023   Wir von der DKP Unterfranken beteiligten uns am diesjährigen Antikriegstag am 1. September in Schweinfurt. Das Wetter war zwar nicht auf der Seite der Friedensfreunde. Aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Auch wenn aufgrund der Umstände nicht viel los war, einige neugierige Leute hat es trotzdem an unseren Stand gezogen. Mit…

Antikriegstag

Antikriegstag   Geht es nach der Ampelkoalition, so sollen die Rüstungsausgaben der BRD sogar das “Zweiprozentziel” noch überschreiten. Die Rüstungsausgaben der BRD (ca. 56 Milliarden Euro 2022) sollen auf bis zu 100 Milliarden Euro steigen. Wer das bezahlen soll? Unter dem Dogma der Schuldenbremse (“schwarze Null”) und der Weigerung, größere Vermögen oder Kapitalerträge stärker zu besteuern, werden diese Kosten im…

Ernst Thälmann – Eine Biographie

Ernst Thälmann – Eine Biographie   Das letzte Buch, das ich gelesen habe, war die zweibändige Biographie von Ernst Thälmann (“Ernst Thälmann – Eine Biographie”) aus der DDR. Thälmann war der Vorsitzende der Kommunistischen Partei Deutschlands, gewissermaßen unserer Vorgängerpartei, von 1925 bis zu seiner Einkerkerung durch die Nazis 1933. Ab da lebte Thälmann elf Jahre im faschistischen Kerker, bis er…

Aschaffenburg bleibt bunt. Punkt!

Aschaffenburg bleibt bunt. Punkt!   “Aufstehen gegen Rechtspopulisten und Querdenker.” Das war die große Botschaft des Bündnisses “Aschaffenburg bleibt bunt. Punkt!”, welches am Sonntag den 30.07.2023 zum gemeinsamen Demonstrieren gegen rechte Hetze aufgerufen hat. Selbstverständlich war die DKP Unterfranken beteiligt und unterstützte das Bündnis. In drei Demo-Zügen marschierten ca. 4000 Teilnehmer zum Schlossplatz. Laute Sprechchöre und alternative Musik fanden guten…

Rechtsruck in Deutschland?

Rechtsruck in Deutschland?   Was ist los in Deutschland? Überall scheint die rechtsgerichtete Partei AfD Zugewinne zu verstreichen. Bürgerliche Parteien, allen voran die CDU/CSU, reagieren mit einer Rechtsentwicklung. Um zu verstehen was der Sache zu Grunde liegt müssen wir einen Schritt zurück gehen. Im Zuge der “deutschen Wiedervereinigung” wurde eine Kolonialisierung der DDR betrieben, die das gesamte Volk betraf, in…

Würzburg – Höcke bleibt draußen

Würzburg – Höcke bleibt draußen   Am Sonntag den 25.06. jährte sich die Messerattacke von Würzburg. Die AfD wollte unter Beteiligung von Björn Höcke eine Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer dieser Messerattacke von 2021 in Würzburg für ihre rechtsextreme Propaganda instrumentalisieren, scheiterte jedoch dank der Zivilgesellschaft kläglich mit ihrem Vorhaben. Der Burschenschaftler (Prager Burschenschaft Teutonia zu Würzburg, pflichtschlagend), Kreisvorstand…

Aschaffenburg Bleibt Bunt. Punkt!

Aschaffenburg Bleibt Bunt. Punkt!   Am Sonntag, den 25.06. fand in Aschaffenburg eine groß angelegte Demonstration gegen “grüne Politik” statt. Mehrere politisch rechtsaußen stehende Gruppen haben auf diese Kundgebung starken Einfluss genommen. So waren Beschimpfungen wie “Jagt die Grünen aus dem Land”, “Öko-Diktatoren”, oder “Deutschland-Hasser” zu hören und zu lesen. Bei aller berechtigten Kritik an der “Grünen Partei” ist Hass…

Krieg in der Ukraine – Was sind die Perspektiven?

Krieg in der Ukraine – Was sind die Perspektiven?   Der Krieg in der Ukraine ist ein Thema, das nahezu alle Menschen bewegt. Wann wird es Frieden geben, und wie wird er aussehen? Ist eine friedliche Lösung im Westen überhaupt erwünscht? Nun, westliche Politiker lassen daran Zweifel aufkommen, wenn auf ihre Initiative hin aussichtsreiche Verhandlungen abgebrochen werden. Ein kurzer, doch…

1. Mai – Ein Tag, viele Eindrücke

1. Mai – Ein Tag, viele Eindrücke   Die DKP Unterfranken beteiligte sich dieses Jahr gleich an zwei Standorten, Schweinfurt und Aschaffenburg. An dieser Stelle wollen wir uns zuerst für die Unterstützung bedanken, die wir an beiden Orten erfahren durften! Wenn auch die Beiträge auf der DGB-Veranstaltung die progressiven Inhalte vermissen ließen, unsere Anwesenheit war richtig und wichtig. Präsent mit…

Erneuter Aufschrei wegen Privatisierung von Trinkwasser

Erneuter Aufschrei wegen Privatisierung von Trinkwasser   Die Privatisierung von Wasser ist ein Projekt, das gewissermaßen lautlos, ohne großes Aufsehen, dafür aber umso zielstrebiger vorangetrieben wird. Auch hier in der Region, konkret in Bergtheim, ist das offenbar ein Thema. Das ist eine gute Nachricht – für einige Wenige, die sich daran eine goldene Nase verdienen können. Für die Verbraucher hingegen…

1. Mai – Kein sozialer Fortschritt ohne Klassenkampf

1. Mai – Kein sozialer Fortschritt ohne Klassenkampf Mal wieder 1. Mai, werden viele denken. Aber dieses Jahr steht der “Kampftag der Arbeiterklasse” unter anderen Vorzeichen. Nicht Bratwurst grillen und Familienfest, sondern Klassenkampf ist angesagt. Inflation, Mietenwahnsinn, massive Lohnverluste, Klassenkampf von oben und die Angst vor der Ausweitung des Krieges in der Ukraine bestimmen das Bewusstsein vieler Menschen. Die Streikwelle…

Rentenlüge

Die Rentenlüge Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 20.03.2023 auf seiner Homepage eine Rentenerhöhung von 4,39% für die West-Rentnerinnen und Rentner angekündigt. Bei einer aktuellen Inflation von 8,7% sinken die realen Renten also um 4,31%. Diese “Erhöhung” nennen wir Kommunisten daher beim Namen: “Kürzung”. Und das Gerede von der Erhöhung nennen wir Rentenlüge. H.R.

Ostermarsch 2023

Ostermarsch Würzburg Die DKP Unterfranken beteiligte sich bei dem diesjährigen Ostermarsch am 08.04.2023. Hier findest Du einige ausgewählte Bilder.